Tief blicken,
weit sehen

Das fgi Research Institute ist spezialisiert auf die Erforschung der mächtigen, oft verborgenen, selten bewusst wahrgenommenen Elemente der Unternehmenskultur. Also auf die unsichtbaren Phänomene und Kräfte, die in Unternehmen wirken.

In seinen Kulturanalysen beleuchtet das Institut Grundannahmen (z.B. „Anwesenheit bedeutet Leistung”), Werte (z.B. „interner Wettbewerb”) oder Normen (z.B. „Über Fehler spricht man nicht.”) und erkundet, was sie für die Kulturentwicklung eines Unternehmens bedeuten. Es blickt sehr genau (und manchmal quer) von außen auf Unternehmenskulturen und strategische Fragestellungen; und bohrt dann sehr tief ins Unsichtbare hinein. 

Daraus ergeben sich Ansatzpunkte für konkrete Maßnahmen der Kulturgestaltung bzw. -veränderung: von der Entschlackung von Unternehmens-Regelwerken; über die Sensibilisierung der Führungskräfte und Mitarbeiter für symbolische Themen und Handlungen; bis zum Aufbau neuer, wertvoller Kommunikationskanäle.  

Darüberhinaus analysiert das Institut globale Trends und leitet aus ihnen praxisnahe Fragestellungen sowie Lösungsansätze für Unternehmen ab.

 

Kultur
dauert.
Dafür
überdauert
sie auch.

Fischer Group International